Follow:
Nähen für mich

Velara und Sue – Eine lässige Wohlfühlkombi

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_07

Mädels, es ist wieder Donnerstag! Das heißt es ist RUMS-Zeit! Ich sehe diesem Tag immer voller Freude entgegen, auch wenn er gleichzeitig ein Fluch sein kann. Ich muss zugeben, dass ich mich durch RUMS manchmal ganz schön unter Druck gesetzt fühle. Diese eine besondere Deadline in der Woche, an die wir uns alle halten wollen. Und doch möchte ich mir stets aufs Neue beweisen, dass ich alles organisatorisch gebacken bekomme – trotz Kind und Freund, trotz Haus und Garten, trotz Arbeit, trotz Diät, Workout und meinen mittlerweile hohen Anspruch an gutes Essen am Abend. Trotz Familie, trotz Freunde, trotz sonstiger Termine. Trotz, trotz, trotz…

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_13 Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_12

Diesmal zeige ich euch gleich 2 Kleidungsstücke. Ja, ich habe vergangenes Wochenende nichts anbrennen lassen und  meine Terrasse zum Nähzimmer umkonfiguriert. Beide Teile sind vom Schnitt her eher einfach gehalten und auch für Anfänger geeignet. Sie können ohne viel Tü Tü fix zusammengenäht werden. Na ja, was heißt fix? Ich bin beim Nähen eigentlich niemals fix. Eine Potasche annähen kann bei mir schon mal eine Stunde dauern. Muss ja auch alles perfekt werden. Da kann ich gar nicht anders.

Sehr ärgerlich jedoch, wenn die Nadel manchmal nicht richtig durch den Stoff gleitet und der Oberfaden nicht vom Unterfaden mitgenommen wird. Dann erhält man unsaubere Stichlinien mit langen Fäden. Das bringt mich absolut auf die Palme. Auch nach mehrmaliger Anpassung der Fadenspannung und des Nähfußdrucks treten diese Probleme auf. Besonders schlimm war es beim Vernähen des schwarzen Romanitjerseys. Die Hosentaschen sehen für meine Verhältnisse echt miserabel aus, auch wenn es auf den Fotos nicht zu erkennen ist. : ( Könnt ihr mir helfen was da los ist???

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_05

Tja, und was habe ich denn nun für eine Hose genäht? Es ist die Velara von Schnittgeflüster. Nur eine Frage der Zeit, bis man im World Wide Web über diese lässige Hose stolpert. Sie ist schon wirklich sehr cool und passt hervorragend in das Sortiment von Schnittgeflüster. Ich bin mit meiner Velara auch sehr happy. Bis auf das Taschen annähen hat mich die Hose auch keinerlei Nerven gekostet. Die Anleitung ist sehr ausführlich, aber wie gesagt, sie ist sowieso nicht so schwer zu nähen. Es gibt einen Schnitt für dehnbare und einen für gewebte Stoffe, sodass sie sich in jedem Fall gut an euren Körper anpassen wird.

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_08

Ich habe meine Velara in der Größe 38 genäht und sie an der im Schnittmuster eingezeichneten Linie um 1 cm verlängert. Damit reicht sie in etwas bis zu den Knöcheln. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sie sooo locker sitzen soll oder ob ich nicht doch eine Nummer kleiner hätte nähen sollen. Ich erwische mich nämlich häufiger dabei, wie ich sie am Bund wieder hochziehen muss, weil sie zu weit runter gerutscht ist. Vielleicht muss ich mich aber erst noch an den tiefen Schritt gewöhnen und es reicht aus, das eingefügte Gummiband noch etwas enger zu machen.

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_09

Mit der Position meiner aufgesetzten Potaschen bin ich leider nicht so ganz zufrieden. Hier hätte ich mich über eine Markierung im Schnittteil gefreut. Meine sind nämlich ganz schön weit nach unten gerutscht und sitzen auch so zu weit voneinander weg. Mit meiner Stoffauswahl bin ich diesmal aber sehr zufrieden. Der schwarze Romanitjersey ließ sich super vernähen und verleiht der Hose eine super Form. Man fühlt sich wohl, denn es zeichnet sich auch nichts ab. ; )

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_02

So, jetzt fehlt zur Hose nur noch ein lässiges Shirt. Dabei bin ich auf das Schnittmuster Sue von Zierstoff gestoßen. Sue ist ein einfaches Basic Shirt (und ja, ihr wisst wie gern ich Basic-Oberteile habe), welches in 2 Varianten mit unterschiedlichen Ausschnitten daher kommt. Es kann mit einem kurzen, 3/4 oder langem Arm genäht werden. Zum gut bebilderten eBook gibt es sogar eine Videoanleitung, die man sich auf YouTube anschauen kann. Also, alles ganz easy.

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_14 Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_10

Meine Sue habe ich ebenfalls in Größe 38 genäht. Dabei fällt sie schön locker, so wie ich es am liebsten mag. Ich habe einen blauen Viskosejersey verwendet, den ich schon etwas länger in meinem Stoffregal hütete. Für die Sue ist er aber genau richtig. Das eBook sieht für den Ausschnitt eigentlich eine Streifen- oder Belegversäuberung vor, aber wer mich kennt, weiß, dass ich am liebsten überall Bündchen rannähe. Das ist für mich die mit Abstand sicherste Variante für einen gelungenen Ausschnitt ohne schiefe oder buckelige Nähte. ; ) Durch die Bündchenversäuberung ist der Ausschnitt noch etwas kleiner geworden, sodass das Shirt sehr sportlich daher kommt.

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_01

Wie ihr seht, habe ich mich bei den Ärmeln für die kurze Variante entschieden. Dabei habe ich sie noch einmal um 2 cm gekürzt. Der gesamte Schnitt ist sowieso recht lang, sodass kleinere Frauen sicherlich etwas Stoff wegnehmen müssen.

Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_04 Sue_Zierstoff_Velara_Schnittgefluester_Jersey_Romanit_Hose_Shirt_03

Ich finde die Velara und die Sue gehen sehr gut zusammen und erzeugen ein wirklich bequemes und zugleich modisches Outfit mit Wohlfühlfaktor. Mit Turnschuhen kommt man eher sportlich daher, doch in Kombination mit hohen Schuhen kann man beide auch sehr schick zusammen tragen. Beide Schnittmuster hatte ich bestimmt nicht das letzte Mal auf dem Tisch. : )

Alles Liebe und bis zum nächsten Mal!
Eure Lydia

 

Hose:
Schnittmuster: Velara von Schnittgeflüster
Romanitjersey: Stoff-Schatzkiste über Dawanda
Gummiband: lokaler Stoffladen, ähnlich hier
Schwarzes Garn: lokaler Stoffladen, ähnlich hier
Overlock-Garn: W6

Gesamtkosten: ca. 20,50 €

T-Shirt:
Schnittmuster: Sue* von Zierstoff
Viskosejersey: lokaler Stoffladen, ähnlich hier
Blaues Garn: lokaler Stoffladen, ähnlich hier
Overlock-Garn: W6

Gesamtkosten: ca. 8,00 €

Gekauftes:
Sneakers: H&M
Armband: Fossil, aber schon sehr alt, ähnlich hier
Sonnenbrille und Ohrringe: Rossmann, aber nur in den Filialen erhältlich

 

Alle Verlinkungen auf die in diesem Blogpost genannten Produkte oder Online-Shops habe ich lediglich für euch als Inspiration und Hilfe gesetzt. Es sind keine Affiliate-Links und ich werde von niemandem dafür bezahlt. *Das Schnittmuster Sue habe ich im Rahmen einer Kooperation mit Zierstoff kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.

Dieser Post ist hier verlinkt: RUMS, Seasonal Sewing

Das könnte dich auch interessieren

6 Comments

  • Reply JanaKnöpfchen

    Hallo Lydia,
    ein tolles Outfit, gefällt mir super und steht dir klasse. Nun bin ich auch schlauer was deinen Schnitt angeht. Das mit dem stichbild kenn ich und macht mich auch wahnsinnig, hab aber leider auch noch keine Lösung gefunden…
    Genieß dein volles Outfit und liebe Grüße
    Jana

    1. September 2016 at 00:52
  • Reply Julia

    Liebe Lydia,
    ein tolles Outfit hast du da! Du nähst meist Teile, die sich später wirklich vielfältig kombinieren lassen. Das mag ich! Das Foto mit der Sonnenbrille ist übrigens mein Lieblingsbild! 😉
    Die Hose finde ich auf den Fotos übrigens absolut passend. Auch die Taschen sehen sauber aus. Ich habe manchmal das Problem mit Fehlstiche wenn meine Nadel zu stumpf ist, oder ich eine falsche Nadel drin hab. Ärgert mich dann auch immer wahnsinnig…
    Ich hoffe du trägst dein Outfit trotzdem gerne.
    Liebe Grüße Julia

    1. September 2016 at 06:53
  • Reply Petronella

    Sehr coole Kombi!
    LG Petronella

    1. September 2016 at 08:12
  • Reply Dani

    Liebe Lydia, ein sehr cooles und lässiges Outfit! Gefällt mir sehr. Schön, dass du auch auf den Velara- Geschmack gekommen bist Kann mir Hose und Shirt mit Pumps auch definitiv in einer chicen Variante vorstellen. Zu den Po-Taschen kann ich sagen, dass diese bei meiner ersten Velara auch für meinen Geschmack zu tief geraten ist, eine Positionierung im Schnittmuster wäre wirklich sinnvoll.
    Ganz liebe Grüße
    Dani

    1. September 2016 at 23:14
  • Reply Llewella

    Hm, die Velara hatte ich auch schon des öfteren gesehen, aber erst Deine springt mich so richtig an, warum auch immer. Muss ich mir echt mal merken, danke für’s Zeigen!

    Gruß
    Llewella

    2. September 2016 at 21:39
  • Reply Frau Atze

    Bereits bei instagram bewundert, gefällt mir super dein Outfit. Ich habe mich ne Weile auch von RUMS unter Druck setzen lassen, mittlerweile bin ich entspannter und muss nicht mehr jede Woche mitmachen (wenn überhaupt so oft). Wir schaffen doch auch so schon viel!

    Romanitjersey habe ich auch schon für eine Hose vernäht und war begeistert, schade, dass die Taschen so tief sind, ärgerlich, dass da nix im Schnittmuster ist!

    Liebe Grüße

    4. September 2016 at 20:59
  • Leave a Reply