Follow:
Nähen für Jungs

Paul und Baggy sind auch gute Freunde

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-06

Heute gibt’s Nachschub für meinen Kleinen. Am liebsten nähe ich ja doch für ihn. Alles geht leicht von der Hand, meine heiß geliebte Overlock darf im Dauereinsatz sein, der Stoffverbrauch ist nicht so enorm und man hat super schnell ein tolles Ergebnis vorzuweisen. Da schafft man so ein ganzes Outfit schon mal an einem Abend (wenn er denn seeehr lang ist). : ) Außerdem brauche ich mir nie Gedanken darüber zu machen, ob die Teile dann auch sitzen.

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-02Aktuell nähe ich immer eine Größe 98 mit Ärmel- und Saumlänge in Gr. 104. Das passt dann super, gewährleistet aber auch, dass mein Kleiner die Teile mindestens noch den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein tragen kann.

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-03

So habe ich es auch bei diesem Kapuzenshirt von Pattydoo gemacht. Ja, es ist mal wieder ein Paul geworden. : ) Wie vielfältig er zu nähen geht und wie toll die Anleitungen von Pattydoo sind, habe ich euch ja schon in meinem anderen Blogpost erzählt. Dieses Mal hat der Paul eine Kapuze bekommen. Die Kombination aus kurzen Ärmeln und lässiger Kapuze finde ich super cool. Ob allerdings eine Kapuze für ein kleines Kind immer so von Vorteil ist, bleibt dahin gestellt. Aber es sieht halt so gut aus…

Der Löwen-Jersey hatte schon länger auf seine Bestimmung gewartet. Bei nur einem halben Meter Stoff muss man sich mittlerweile ganz schön Gedanken machen, wie man diese am wertvollsten einsetzt. Für Kapuze und lange Ärmel reicht der nämlich bei normaler Stoffbreite nicht mehr… Die Kapuze ist mit einem grauen Jersey gefüttert und mit einem Deko-Streifen aus dem selben Stoff versehen. Die Ärmel und der Bund sind einfach nach innen geklappt und mit der Zwillingsnadel abgesteppt.

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-15

Auf die Frage, welche Hose gut zu dem Kapuzenshirt gehen würde, hatte ich schnell eine Antwort parat. Ich habe das Schnittmuster Baggy Trousers von Nosh verwendet. Das Schnittmuster und die Nähanleitung sind war auf Englisch, aber die liebe Michelle von Nähgeraffel hat für euch ein deutsches Tutorial parat. Also, seid nicht gleich abgeschreckt. : ) Zudem gibt’s die Hose als Freebook!!!

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-14

Das besondere an dieser lässig sitzenden Hose, ist, dass das Hinterteil deutlich größer als das Vorderteil zugeschnitten wird. Dadurch sitzen die „Seitennähte“ viel weiter vorn und geben der Hose einen eigenwilligen Charakter – im positivsten Sinne. Ich habe schwarzen Jersey verwendet, aber ich glaube, dass sie aus Sweat noch viel besser wirkt und cooler rüberkommt. Außerdem bin ich etwas traurig darüber, dass das Schwarz nach 3 Mal waschen schon ganz schön verblichen ist. : (

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-20Den oberen Bund habe ich mangels Stoff in dem selben grauen Jersey wie bei dem Shirt genäht. Er hat einen Gummi drin, damit auch alles schön dort bleibt, wo’s sein soll. Die vorn aufgesetzte Tasche mit den beiden Eingriffen kann man leider nicht so schön erkennen, aber sie bildet einen weiteren tollen Hingucker. Die Beine werden unten mit Bündchen geschlossen.

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-07

Paul von Pattydoo (2,99 €)  /  Löwen-Jersey: siehe hier (9,14 €)  /  grauer Jersey: aus einem örtlichen Stoffladen (3,90 €), aber ähnlich auch hier zu haben  /  graues Garn: aus einem örtlichen Stoffladen (2,90 €), gibt’s ähnlich aber auch hier zu kaufen (hiervon ist natürlich noch einiges übrig, welches ich für weitere Nähzwecke verwenden kann)

>>> Gesamtkosten: 18,93 €

Baggy Trousers von Nosh (Freebook – 0,00 €)  /  schwarzer Jersey: von allesfuerselbermacher.de (8,00 €), dort aber nicht mehr verfügbar, gibt’s aber z. B. noch hier  /  grauer Jersey: aus einem örtlichen Stoffladen (2,60 €), aber ähnlich auch hier zu haben /  schwarzes Garn: aus einem örtlichen Stoffladen (2,90 €), gibt’s ähnlich hier zu kaufen (hiervon ist natürlich noch einiges übrig, welches ich für weitere Nähzwecke verwenden kann)  /  Gummiband: aus einem örtlichen Stoffladen (0,75 €), aber ähnlich hier zu haben

>>> Gesamtkosten: 14,25 €

Alle Verlinkungen auf die in diesem Blogpost genannten Produkte oder Online-Shops habe ich lediglich für euch als Inspiration und Hilfe gesetzt. Es sind keine Affiliate-Links. Ich werde von niemandem dafür bezahlt und habe auch keine Artikel kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.

Paul-Pattydoo-Löwe-Nosh-Baggy-schwarz-17

Es hat wirklich Spaß gemacht, die beiden Teile zu nähen. Sie gehen recht schnell, überzeugen aber dennoch durch kleine Details und haben seeehr viel Wiederholungspotential.

Wir sehen uns am Donnerstag wieder! Bis dahin…

Blogpost_Unterschrift_Lydia

hallo

Dieser Post ist hier verlinkt: Made4BOYS, Kiddikram, Seasonal Sewing, creadienstag, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge, Nähfrosch

Das könnte dich auch interessieren

2 Comments

  • Reply JanaKnöpfchen

    Hallo Lydia,
    deine neue Kombination für deinen Sohn gefällt mir sehr gut. Das Shirt ist klasse, der Schnitt und der Stoff…mit der Zweckmäßgikeit von Kapuzen bei den Kleinen hast du recht, aber es sieht schon süße aus.
    Die Hose ist auch sehr schön und toll das es sie als Freebook gibt, da muss ich mal gleich gucken.
    Liebe Grüße
    Jana

    3. Mai 2016 at 22:16
    • Reply Those Lovely Things

      Liebe Jana, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, schau dir das Freebook mal an. Dieses gibt es bis Größe 122/128! Aber ich empfehle dir die Hose lieber aus Sweat zu nähen. Liebe Grüße!

      3. Mai 2016 at 22:54

    Leave a Reply