Follow:
Nähen für mich

Luftig-leichte Hemdbluse von Stoff & Stil

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_20

Ich freue mich euch heute wieder ein neues Werk präsentieren zu dürfen. Und – yeah, siehe da – es ist mal kein langweiliges Basic Teil!!! ; ) Ich habe mich das erste Mal an gewebter Viskose probiert und ich bin schwer angetan. So eine schöne, weich fallende Stoffart. Und dieses leichte Tragegefühl, perfekt für den Sommer!

Ich habe letztens im Online-Fashion-Katalog von Stoff & Stil (Frühling/Sommer 2016) geblättert, und war extrem begeistert. Auch wenn ich nach nichts Speziellem gesucht habe, so hatte ich sofort das Gefühl, dort etwas bestellen zu MÜSSEN. Die haben echt wahnsinnig schöne Sachen. Ich bin dann an einer Hemdbluse hängengeblieben und habe sofort zugeschlagen. Diese möchte ich euch heute zeigen.

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_13

Da man bei Stoff & Stil die Schnittmuster zugeschickt bekommt, muss man auch immer 5,50 € Versandkosten zahlen. Das wäre quasi mehr gewesen, als mich der Hemdblusenschnitt gekostet hätte. Insofern habe ich noch kräftig Wachstuch geshoppt. Mein Kleiner hat nämlich die Angewohnheit seine Spielzeugautos auf Herz und Nieren zu prüfen, indem er sie auf unsere Tische klopft. Dabei entstehen permanent hässliche Kratzer und tiefe Furchen im Holz. Mal sehen, ob die Wachstuchdecken das abhalten können. Zumindest werden erst einmal die bunten Malereien nicht mehr auf dem Tisch landen… : )

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_09

So, nun aber zur Hemdbluse. So etwas in der Art wollte ich schon länger mal nähen, etwas luftig-leichtes. Das passende Viskosegewebe hatte ich vor nicht allzu langer Zeit bei The Sweet Mercerie bestellt, auch wenn es ursprünglich für ein Kleid geplant gewesen ist.

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_15

Ich habe die Bluse in Größe 36 genäht, da sie im Katalog schon eher oversized rüberkam. Mit dieser Größe bin ich dann auch ganz gut gefahren. Bei den Stoff & Stil Schnittmustern muss man sich die Maßtabelle wirklich ganz genau anschauen, denn man erhält wirklich nur den Schnitt zur bestellten Größe und hat keinen Anhaltspunkt dafür, wie sich die anderen Größen verhalten. Dafür ist das Schnittmuster inklusive Nahtzugabe dann aber schon fertig zugeschnitten und man muss dieses nur noch fix auf den Stoff übertragen.

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_06

Nichtsdestotrotz hat mich der Stoffzuschnitt bestimmt anderthalb Stunden gekostet. Das lag an der flutschigen Viskose, die sich ständig in alle Richtungen verzog. Da ich ein klein wenig perfektionistisch veranlagt bin, ha ha, will gut Ding Weile haben. Ich kann es immer nicht fassen, wenn andere Mädels auf RUMS ihre 20-Minuten-Shirts vorstellen. Für mich ist das unglaublich, wie man in dieser Zeit annähernd etwas Gescheites zustande bringen kann. Hut ab!

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_18

Egal, meine Bluse hat mich auf jeden Fall mehrere Abende beschäftigt. Nicht, weil ich mit der Anleitung nicht klar gekommen wäre oder ständig alles wieder auftriefeln musste – nein – es waren einfach sehr viele Arbeitsschritte, die es ordentlich umzusetzen galt. Mit dem Ergebnis bin ich nun aber sehr zufrieden. Dabei sei gesagt, dass ich den Ausschnitt, nachdem ich ihn bereits fertig nach Schnitt genäht hatte, noch einmal geändert habe. Jetzt gibt es einen einfachen V-Ausschnitt, mit dem ich mich nicht so „blusig“ fühle.

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_17

Das besondere Highlight ist der Schlitz im unteren Rückenteil. Ansonsten kommt sie eher schlicht daher mit leicht überschnittenen, langen Ärmeln. Eigentlich sieht das Schnittmuster auch eine Knopfleiste vor. Diese habe ich aber einfach vorn zusammengenäht. Irgendwie habe ich eine Knopfphobie. Ich kann Knöpfe einfach nicht ausstehen, vor allem nicht die klassischen mit vier Löchern drin. An anderen geht’s, aber an mir selber… Baah! Ich habe mich an den Ärmelenden daher für Druckknöpfe entschieden.

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_19

Wenn es draußen sehr heiß ist, dann kann man die Ärmel auch einfach hochkrempeln. So ist die Bluse durch ihren leichten Stoff auch bei wärmeren Temperaturen tragbar.

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_01

Hemdbluse von Stoff & Stil (4,25 € + 5,50 € Versandkosten)  /  Viskosegewebe (1,40 m): The Sweet Mercerie (16,70 €)  /  Vlieseline H 200 (30 cm): aus einem örtlichen Stoffladen (1,50 €), gibt’s aber auch hier  /  weißes Garn: aus einem örtlichen Stoffladen (2,40 €), gibt’s ähnlich hier zu kaufen  /  Druckknöpfe (2 Stück): aus einem örtlichen Stoffladen (1,40 €), gibt’s auch hier zu kaufen

>>> Gesamtkosten: 31,75 €

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_11

7/8 Hose: H&M, ist aber bestimmt schon 3 Jahre alt  /   Slip-Ons: Deichmann  /  Ring: Rossmann, online nicht verfügbar, dafür aktuell in der Filiale

Alle Verlinkungen auf die in diesem Blogpost genannten Produkte oder Online-Shops habe ich lediglich für euch als Inspiration und Hilfe gesetzt. Es sind keine Affiliate-Links. Ich werde von niemandem dafür bezahlt und habe auch keine Artikel kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.

Hemdbluse_Stoff Stil_blau_gewebte Viskose_The Sweet Mercerie_07

Ich bin wirklich stolz auf mich, dass ich mich der Herausforderung von Viskosegewebe gestellt habe. Ich habe natürlich gleich bei der Bestellung von Stoff & Stil noch einen weiteren Viskosestoff gekauft. : ) Mal schauen, was sich daraus noch machen lässt. Ich bräuchte ja mal noch was Kurzes für untenrum, aber Bein zeigen ist ja nicht so mein Ding… Habt ihr vielleicht Vorschläge???

Alles Liebe und bis zum nächsten Mal,

Blogpost_Unterschrift_Lydia

hallo

Dieser Post ist hier verlinkt: RUMS, Seasonal Sewing

Das könnte dich auch interessieren

6 Comments

  • Reply Dani

    Lydiaaa, deine luftige Bluse gefällt mir wirklich richtig gut! Ganz tolle Bilder! Die Slipper, die du immer trägst, hätte ich im Laden glaube ich, gar nicht beachtet. Jetzt überlege ich schon, mal bei Deichmann vorbei zu schauen 😀 Bist du der Maxikleid-Typ? Denn aus solchen Stoffen lassen sich ja auch echt gut Sommerkleider nähen..
    Lieben Gruß
    Dani

    9. Juni 2016 at 01:01
    • Reply Those Lovely Things

      Liebe Dani, ich freue mich, dass dir meine Bluse gefällt. Ich wäre sehr gern der Maxikleid-Typ, aber ich habe mich bisher nicht „getraut“. Aber wenn ich mir den Beitrag von Anchor Love (http://anchorlovebyela.blogspot.de/2016/06/bohemian-love.html) anschaue, dann MUSS man ja ein Maxikleid-Typ sein. Soo schön! Die Slipper waren ein Last-Second-Griff auf dem Weg zur Kasse, als mein Kleiner schon drängelte. : ) Aber es war eine gute Entscheidung…

      9. Juni 2016 at 07:42
  • Reply Clara

    Die Mühe beim Zuschnitt hat sich definitiv gelohnt! Super schöne Bluse 🙂
    Liebe Grüße von Clara

    9. Juni 2016 at 09:05
  • Reply JanaKnöpfchen

    Hallo Lydia,
    was für eine schöne Hemdbluse! Sie steht dir wunderbar. Der Rücken ist klasse. Sehr schick. Den Schnitt muss ich mir auch ansehen.
    liebe Grüße
    Jana

    9. Juni 2016 at 16:00
    • Reply Those Lovely Things

      Liebe Jana, vielen Dank! Ja, schaue dir den Schnitt auf jeden Fall mal an. Ich finde ihn klasse!

      9. Juni 2016 at 21:16

    Leave a Reply